Werkzeugkauf bei ebay: Hehlerei

Gegen 280 Personen hat die Staatsanwaltschaft Bückeburg Ermittlungen eingeleitet: die Gewinner von ebay Auktionen haben Werkzeuge knapp unter dem Ladenpreis ersteigert.

Spiegel Online zitiert:

Die neuen und originalverpackten Werkzeuge seien bei Ebay zu einem Mindestgebot von einem Euro angeboten worden. Deshalb hätten die Käufer Verdacht schöpfen müssen, sagte Staatsanwältin Bauer. Zwar hätten die Werkzeuge letztlich Preise knapp unter dem Listenpreis erzielt, doch der schließlich erreichte Preis sei unerheblich, erklärte die Ermittlerin.

Nach dieser Logik: (vermutlich) geklaute Autos, (vermutlich) geklaute digitale Spiegelreflex Kameras + Zubehör und (vermutlich) geklaute Briefmarken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.