Schlagwort-Archive: AVM

WLAN Probleme mit Fritz Box 6360

Bei mir und Technikerkollegen häufen sich Probleme mit der neuen Fritz!Box 6360 – welche seit kurzem von Unitymedia angeboten wird: ausser dem weggefallenen WDS Modus gibt es häufig auch Probleme mit der WLAN Konnektivität.

Obwohl der richtige WPA Code eingegeben wurde, kann ein Laptop bzw. Wlan-fähiger PC oder auch das iPhone keine Verbindung mit der Fritz!Box aufbauen.

Als Workaround ist es möglich unter

Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Wlan

den Punkt „WLAN-Zugang auf die bekannten WLAN-Geräte beschränken“ auswählen.

Daraufhin muss allerdings von jedem Gerät, welches sich mit der Fritz!Box Fon 6360 verbinden soll, die entsprechende MAC Adresse angegeben werden.

Um diese MAC Adresse zu erhalten kann das Tool „ipconfig“ über die Eingabeaufforderung genutzt werden.

Ãœber Start > Ausführen erscheint ein Fenster (falls der Punkt „Ausführen“ nicht im Startmenü angezeigt wird, kann auch die Windows Taste + R gedrückt werden) – in diesem Fenster „cmd“ eingeben, mit Enter bestätigen.

In der Eingabeaufforderung kann dann „ipconfig /all“ eingegeben und wieder mit Enter bestätigen.

Aus den jetzt ausgegebenen Informationen ist nun der WLAN Adapter rauszusuchen – die MAC Adresse wird dort unter „Physikalische Adresse“ aufgeführt.

Mit diesem Trick gelang es laut dem Kollegen T.S. eine Verbindung aufzubauen.

Das generelle Problem mit der 6360 konnte von mir mit zwei neuen Fritz Boxen nachvollzogen werden! Eine dritte, welche von mir gestern verbaut wurde, ist wegen eines anderen Defektes ausgefallen.

Anscheinend sind aber nicht alle 6360 betroffen… hat jemand weitere Infos? Die AVM Fritzbox Hotline war unter 01805-37489269 den Nachmittag über nicht erreichbar – besetzt…

Problematik: AVM Fritz!Box 7270 & 6360 im Repeater Betrieb (WDS) (Update)

WDS, also die Nutzung als Repeater bzw. die Anbindung von Repeatern zur Erhöhung der Wlan Reichweite, wird derzeit in der aktuellen Firmware Version der Fritz!Box 6360 nicht angeboten. Funktionen werden seitens des Herstellers AVM in regelmässigen Abständen mittels Firmwareupdates erweitert, zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann aber nicht gesagt werden ob und wann WDS einprogrammiert wird. Auf der Website des Herstellers AVM (www.avm.de) werden für einige Fritz!Box Versionen so genannte „Labor Versionen“ der Firmware angeboten, dabei handelt es sich um Zusatzfunktionen, die noch nicht in der öffentlichen Version freigegeben wurden. Derzeit gibt es für die noch sehr neue 6360 keine Labor Version, dies könnte sich aber auch in den kommenden Monaten ändern. Diese Firmware Versionen müssen manuell von der Website des Herstellers AVM geladen und eingespielt werden – die Verwendung erfolgt auf eigenes Risiko und ohne Support seitens Unitymedia und AVM. Zum jetzigen Zeitpunkt empfehlen wir, um WDS nutzen zu können, ausschliesslich die Fritz!Box 7170 + Kabelmodem. Um die Reichweite der Fritz!Box zu erhöhen wird von AVM auch ein „Fritz!Wlan Repeater“ als separates Gerät angeboten, dass im IT Fachhandel z.B. bei den Computer-Füchsen (www.computer-fuechse.com) erhältlich ist.

Nachtrag:

Auf Nachfrage teilte AVM mit, dass WDS in einer der kommenden Firmwareversionen integriert wird. Der Zeitpunkt ist allerdings noch nicht absehbar.